VG-Wort Pixel

Sängerin Daliah Lavi ist gestorben

Sängerin Daliah Lavi ist gestorben
© Michael Stroud
Weltstar Daliah Lavi starb am Mittwoch im Alter von 74 Jahren in ihrem Wohnort in den USA.

Die israelische Sängerin Daliah Lavi ist überraschend gestorben. Das teilte ihr Management mit. Lavi wurde 74 Jahre alt.

Bekannt wurde Daliah Lavi in den 60er und 70er Jahren, unter anderem mit ihrer Rolle in dem Karl-May-Klassiker "Old Shatterhand" (1964) und mit den Schlager-Hits "Oh, wann kommst du?" (1970) und "Willst du mit mir geh'n" (1971). 

Wie ihr Management der BILD-Zeitung gegenüber erklärte, hatte sich Daliah Lavi in den letzten Wochen schwach gefühlt. Laut ihrem Ehemann sei es absehbar gewesen, dass Lavi ihren 75. Geburtstag nicht mehr erleben werde. Eine ernste Krankheit sei hingegen nicht bekannt gewesen. 

Daliah Lavi verstarb in ihrer Wahlheimat Ashville in den USA. Sie hinterlässt vier Kinder und fünf Enkelkinder.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mehr zum Thema