Entscheidung gefallen: Sarah und Pietro Lombardi lassen sich scheiden!

Alles aus und vorbei: Was sich in den letzten Tagen und Wochen angedeutet hat, ist nun entschieden: Sarah und Pietro lassen sich scheiden.


Wie der Kölner "Express" am Morgen berichtet, ist die Entscheidung gefallen: Pietro und Sarah Lombardi wollen ab sofort offiziell getrennte Wege gehen. Und: Pietro Lombardi will das alleinige Sorgerecht für Söhnchen Alessio (1)!

Die Trennung des Paares bestätigte nun auch das Management: "Sie werden sich als Paar trennen", zitiert die dpa. 

Entscheidung gefallen: Sarah und Pietro Lombardi lassen sich scheiden!

Lies auch

Scheidung von Sarah! Was Pietro über die Trennung und das Sorgerecht sagt


Pietros Frau Sarah Lombardi hatte in den letzten Wochen mit Affären-Gerüchten für Wirbel gesorgt. Es waren gemeinsame Fotos von ihr und Ex-Freund Michal T. aufgetaucht, die sie in eindeutiger Pose zeigen. Und das soll nicht ihr einziger Fehltritt gewesen sein.

Inzwischen hat sich Pietro auch zum Ehe-Aus geäußert - lies hier Pietros Statement zur Scheidung!

Hatte Sarah noch eine zweite Affäre?

Wie verschiedene Medien berichten, soll die 24-Jährige noch eine weitere Affäre gehabt haben, mit der sie gleich nach dem DSDS-Finale 2011 angebandelt haben soll. Bei dieser Liebelei soll es sich wie schon bei Michal um einen Ex-Freund der Sängerin handeln.

Zwei Jahre lang waren die beiden angeblich ein Paar, drei Monate vor Beginn der DSDS-Show trennten sie sich. Dennoch sollen die beiden nicht voneinander losgekommen sein: "Ich habe sie ständig mit dem Auto aus der Kandidaten-Villa abgeholt, und sie hing wieder bei mir rum. Nach dem Finale kam sie an, ich sollte ihr ein iPhone besorgen. Dann haben wir miteinander rumgemacht", erzählt der Ex dem 'OK-Magazin'.

Und der Mann geht noch weiter und behauptet, dass Sarah alles andere als nette Worte für Pietro übrig gehabt hätte. Über ihren heutigen Noch-Ehemann soll sie demnach gesagt haben: "Diesen voll doofen Typen mag jeder, der gewinnt das."

Pietro glaubte seiner Frau am Ende nicht mehr

Dass der Haussegen im Hause Lombardi in den letzten Wochen mächtig schief hing, war klar. Nachdem Pietro seine Frau anfangs noch verteidigte und die pikanten Fotos als fiese Fotomontagen erklärte, schien er das kurz darauf selbst nicht mehr zu glauben.

Nur wenige Tage später löschte er sämtliche Fotos von Sarah auf seinem Instagram-Account, während sie mit dem gemeinsamen Söhnchen Alessio in den Urlaub nach Griechenland flüchtete. 

Nur einen Tag nachdem die beiden wieder zurück in Deutschland waren, trafen sie sich zum Krisen-Gespräch mit dem Management. Pietro soll das Treffen mit einem strahlenden Lächeln verlassen haben, wohingegen Sarah in Tränen aufgelöst aus dem Gebäude stürmte. Jetzt ist sicher: Zu diesem Zeitpunkt hat das einstige Traumpaar das Ende seiner Liebe besiegelt. 

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.