Reingelegt: Polizei wundert sich über "eingeschneites" Auto

Letztes Video wiederholen

Ein Kanadier hat sich im tiefsten Schneefall einen ganz besonderen Streich mit der Polizei erlaubt - und die reagierte selbst überraschend humorvoll.

Was ist passiert?

Ein Kanadier hat im tiefsten Winter sein Auto illegal geparkt. In bestimmten Gebieten Kanadas ist es nämlich strafbar, in einer Schnee-Räum-Zone zu parken, wenn dort der Schneepflug durchfahren soll. Simon Laprise wollte die Staatsautorität herausfordern, stellte ein Auto in den Weg - und wartete ab, wann es wohl Ärger geben würde.

Und was war jetzt der Streich ... ?

Das Auto, dass der 33-Jährige "geparkt" hatte, war eine Schnee-Skulptur - allerdings eine täuschend echte (im Video könnt ihr Bilder der Installation sehen). Simon gab sich die Mühe, nicht nur IRGENDEIN Auto nachzustellen, sondern bastelte eine fast perfekte Schnee-Kopie der DeLorean-Zeitmaschine aus dem 80er-Kinohit "Zurück in die Zukunft".

Was ist dann passiert?

Als die Polizei einen Strafzettel verteilen wollte, stellten die Beamten schnell fest, dass sie ihn leider nicht am Scheibenwischer festklemmen konnten. Denn als sie den Schnee von der Windschutzscheibe wischen wollten, wollte einfach kein Glas hervorkommen - nur noch mehr Schnee. Simon hatte übrigens gar nicht damit gerechnet, dass überhaupt die Polizei vorbeikommen würde - er war nur neugierig, wie das Schneeräum-Fahrzeug wohl auf das Hindernis reagieren würde. 

Waren die Polizisten sauer?

Gar nicht. Als sie den Schwindel bemerkten, mussten die sich erstmal selbst totlachen. Bevor sie den Einsatzort wieder verließen, schrieben sie Simon noch einen besonderen "Strafzettel", auf dem stand: "Damit hast du uns echt den Abend versüßt! Hahahahaha!" Kanadier sind scheinbar etwas entspannter, wenn sie nachts im Schneegestöber zum Einsatz müssen, und dann merken, dass sie reingelegt wurden.

Und wo ist der Schnee-Wagen jetzt?

Der wurde planmäßig vom Schneepflug geräumt, gleich am nächsten Morgen - während sich ganz Kanada über die Fotos der ratlosen Polizisten vor dem "eingeschneiten" Auto amüsierte, die bereits im Netz ein Riesenhit geworden waren.

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Guten Morgen, Welt!

    Guten Morgen, Welt!

    Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Schnee-Auto: Polizist macht Selfie mit Skulptur
    Reingelegt: Polizei wundert sich über "eingeschneites" Auto

    Ein Kanadier hat sich im tiefsten Schneefall einen ganz besonderen Streich mit der Polizei erlaubt - und die reagierte selbst überraschend humorvoll.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden