VG-Wort Pixel

Schnexagon aus 'Die Höhle der Löwen': Das Wunder-Mittel gegen Schnecken

Schnexagon aus 'Die Höhle der Löwen': Das Wunder-Mittel gegen Schnecken
© MG RTL D / Frank Hempel
Schnecken im Garten braucht kein Mensch. Aber muss man die schleimigen Kreaturen deswegen gleich vergiften? Nein, sagen Nadine und Peter. Sie haben deswegen ein Produkt entwickelt, dass Schnecken auf ungiftige und ökologische Weise von unseren Pflanzen fernhält. 

Jeder Hobbygärtner kennt das Problem: Da hat man gerade das Gemüsebeet frisch bepflanzt, da machen Schnecken einem auch schon einen Strich durch die Rechnung. Das einzige, was da hilft, ist ein Mittel, das die schleimigen Plagegeister vertreibt. Biologin Nadine Sydow und Dr. Peter Rehders haben sich mit genau so einem Produkt befasst - und Schnexagon entwickelt.

Jetzt muss ihre Idee aber auch noch erfolgreich und schnell auf den Markt gebracht werden. Dafür versuchen sie in 'Die Höhle der Löwen’ einen lukrativen Deal an Land ziehen. Und die fünf Top-Unternehmer Judith Williams, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl sind alles andere als abgeneigt.

Schnexagon ist ungiftig und ökologisch

Der Clou von Schnexagon ist, dass es den Schnecken nicht schadet. Dafür hat Nadine Sydow vier Jahre im Labor verbracht, um etwas zu kreieren, das allen schneckengeplagten Hobbygärtnern eine ungiftige und ökologische Alternative zu den bisherigen Mitteln auf dem Markt bietet. Entstanden ist so ein Anstrich für Hochbeete, Beetumrandungen, Gewächshäuser und Töpfe, auf dem die gefräßigen Schädlinge keinen Halt finden können.

Geniale Idee und Grund genug, schon bald auch über die Grenzen Deutschlands hinaus zu expandieren. Vor allem in den USA wächst der Bedarf an Anti-Schnecken-Mitteln angeblich immer weiter. Doch geht der Plan der beiden Jungunternehmer wirklich auf? Für die Verwirklichung ihres Traums benötigen sie immerhin 500.000 Euro von den Löwen. Im Gegenzug bieten die beiden Gründer 10 Prozent ihrer Unternehmensanteile.

Drei Löwen kämpfen um den Schnexagon-Deal

Schnexagon aus 'Die Höhle der Löwen': Das Wunder-Mittel gegen Schnecken
© MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Wie viel Potential in Schnexagon steckt, entgeht den Juroren in 'Die Höhle der Löwen' natürlich nicht. Aus diesem Grund sind auch gleich drei der fünf Top-Unternehmer bereit, zu investieren und das Produkt ganz groß rauszubringen. Sowohl Ralf Dümmel als auch das Zweiergespann aus Judith Williams und Frank Thelen wären bereit, die halbe Million Euro in Schnexagon stecken. Dafür verlangen sie allerdings 30 Prozent Firmenanteile.

Ralf Dümmel bekommt den Zuschlag

Keine leichte Entscheidung für die beiden Gründer. Am Ende schlägt ihr Herz aber für Ralf Dümmel, der verspricht, Schnexagon schnell und flächendeckend auf den Markt zu bringen.  

Erfolg im Job: Trefft Judith Williams in Berlin!

Schnexagon aus 'Die Höhle der Löwen': Das Wunder-Mittel gegen Schnecken
© MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Erlebt 'Die Höhle der Löwen'-Star Judith Williams direkt und persönlich beim großen BRIGITTE-Academy Event am 28. September in Berlin und erfahrt aus erster Hand, wie Frauen es ganz nach oben schaffen. Mehr Infos und Tickets gibt es hier.

ag

Mehr zum Thema