Sex im Schlaf? So bringst du dich im Traum zum Orgasmus …

Ein Orgasmus im Schlaf, ohne dass man Hand anlegt oder Sex hat? Das geht! Und entspannter kann man doch kaum aufwachen, oder?!

31.03.2020

Schlaforgasmus 

Wer kennt nicht das wohlige Gefühl, gut ausgeschlafen aus einem schönen Traum aufzuwachen? Dem können wir noch einen draufsetzen – denn wie wäre es, wenn du stattdessen mal von einem Orgasmus geweckt wirst? Feuchte Träume werden immer nur Männern zugeschrieben. Dabei schleichen sich auch bei Frauen nachts erotische Gedanken in die Traumwelt. Zum Orgasmus kommen sie dadurch jedoch seltener. Schade, oder? 

Wir hätten da eine Anleitung für einen Schlaforgasmus für dich. Denn mit ein paar simplen Tricks sollst du lernen können, dir heiße Träume zu machen. Dazu braucht es lediglich ein wenig Vorbereitung: 

  • Hör dir vor dem Schlafengehen eine erotische Geschichte an. Das kann ein Podcast oder ein Hörbuch sein. Wichtig ist: Es sollte dir gefallen.
  • Lass deine Fantasie spielen und erlaube dir, in die Rolle der Protagonisten einzutauchen – mit wem auch immer als Partner, es gibt keine Tabus!
  • Schlafe dabei langsam ein … und zwar auf dem Bauch! Wenn du dabei die Decke zwischen deine Beine klemmst und sie umarmst, sollst du in der idealen Position für eine nächtliche Überraschung liegen.



30.03.2020

Quarantäne-Sex

Zu Zeiten der Coronakrise verbringen zusammen wohnende Paare jetzt viel mehr Zeit miteinander, als sie es eigentlich gewohnt sind. Andere soziale Kontakte fallen weg, plötzlich ist da nur noch der Partner – und beide sitzen eventuell auch noch im Home-Office. Da ist es kaum verwunderlich, dass sich die Quarantäne auch auf das Sex-Leben auswirkt. Wir verraten drei Sex-Typen, bei denen sich gerade viele Paare ertappen …

  • "Wir haben ja eh nichts zu tun"-Sex: Wenn man schon auf dem Sofa liegt, kann man die Decke auch teilen und sich die Zeit vertreiben …
  • "Ich bin so froh, dass wir uns haben"-Sex: Aktuell ist man von furchteinflößenden Nachrichten umgeben – und Sex schafft nicht nur Nähe, sondern lässt Ängste verschwinden.
  • "Du gehst mir tierisch auf die Nerven"-Sex: Eigentlich kann man sich nicht mehr sehen – doch die neue Reizbarkeit verwandelt sich blitzschnell in sexuelle Energie …


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.