Enkelin tätowiert sich Sprachnotiz ihrer toten Oma übers Herz 💔

Eine 19-Jährige vermisst ihre tote Großmutter – und lässt sich ein Tattoo stechen. Das geht nicht nur unter die Haut, sondern auch ins Ohr.

Gepostet von Sakyrah Morris am Dienstag, 2. Januar 2018

Eine junge Frau aus Chicago hat die letzte Geburtstagsnachricht ihrer Oma auf besondere Weise auf ihrem Körper verewigt: Die 19-jährige Sakyrah Morris ließ sich die letzte Sprachnachricht, die sie von ihrer mittlerweile verstorbenen Großmutter bekam, als Tattoo stechen. 

Und zwar in Form der Schallwellen der gesprochenen Worte. So kann Sakyrah die Stimme ihrer Oma immer wieder hören, indem sie mit der Smartphone-Kamera über das Tattoo fährt.

"Sie war immer da, um mich zu unterstützen", erzählt die 19-Jährige gegenüber dem britischen "Telegraph". Vor knapp drei Jahren, im Mai 2015, starb ihre Großmutter; einen Monat, nachdem sie ihr die Geburtstagsgrüße schickte. Seitdem habe sie die Sprachnotiz aufgehoben.

Die Idee zu dem Tattoo kam der jungen Frau, die auch als Sängerin aktiv ist, bei der Arbeit an einem Song. Möglich macht die besondere Form der Körperkunst der Dienstleister "Skin Motion". Deren App verknüpft das Abbild der Schallwellen mit einer Audio-Datei. So spielt Sakyrahs Smartphone die Stimme der Oma ab, wenn sie es per Kamera erfasst.

Ein Video, das diese Funktion ihres Tattoos zeigt, erhielt bei Twitter mittlerweile mehr als sechs Millionen Klicks.

"Worte können nicht ausdrücken, wie sehr ich sie vermisse", schreibt Sakyrah in einem weiteren Tweet, der Aufnahmen von ihr und ihrer Großmutter zeigt. Sie versuche auch weiterhin, ihre Oma stolz zu machen: "Ihre Stimme wird für immer über meinem Herzen sein."

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Sakyrah Morris trägt die Stimme ihrer toten Oma als Tattoo
Enkelin tätowiert sich Sprachnotiz ihrer toten Oma übers Herz 💔

Eine 19-Jährige vermisst ihre tote Großmutter – und lässt sich ein Tattoo stechen. Das geht nicht nur unter die Haut, sondern auch ins Ohr.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden