Das Sonnenbaby aus den 'Teletubbies' ist heute eine erwachsene Frau!

Die Teletubbies brachten Ende der 90er Kinder weltweit zum Lachen. Neben den vier Plüsch-Figuren war aber auch das Sonnenbaby ein wichtiger Teil der Sendung.


Vor 20 Jahren flimmerten Tinky-Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po zum allerersten Mal über die TV-Bildschirme und eroberten als Teletubbies die Herzen der jüngsten Zuschauer im Sturm. Doch nicht nur die vier farbenfrohen Plüsch-Figuren haben es den Kids angetan, auch das süße Babygesicht, das zu Anfang jeder Folge in der Sonne strahlte und lachte, hatte binnen kürzester Zeit eine riesige Fan-Gemeinde. Doch wie sieht der fröhliche Wonneproppen eigentlich heute aus?


Die Engländerin Jess Smith ist mittlerweile 21 Jahre alt und Studentin. Mit gerade einmal neun Monaten war sie bei einem Krankenhausbesuch zufällig entdeckt worden – seitdem kennt die ganze Welt ihr Baby-Gesicht. Dass die Kindersendung ein solcher Erfolg werden würde, war ihrer Familie damals nicht bewusst.

Für ihren Auftritt soll sie übrigens gerade einmal 250 Pfund und eine Kiste mit Spielzeug bekommen haben.

Videoempfehlung:

Mama verkleidet Tochter als Disney-Prinzessin
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.