Braut livestreamt eigene Hochzeit – und wird am Altar stehen gelassen!

Die meisten würden dieses Erlebnis wohl am liebsten aus dem Gedächtnis verbannen – aus ihrem eigenen wie auch aus dem kollektiven. Diese junge Frau allerdings nicht …

"Die Braut, die sich nicht traut" ist ein Szenario aus Hollywood? Keineswegs, wie ein aktueller Facebook-Clip beweist. Denn filmreif wollte zwar auch eine 24-Jährige aus Thailand ihre eigene Hochzeit inszenieren – mit riesigen Plakaten und einer Live-Übertragung. Doch was dann geschah, stand so vermutlich nicht im Drehbuch. Der Bräutigam ließ sich nämlich nicht blicken!

Eigentlich hatte Manow Jutathip Nimnual geplant, ihren Verlobten Phakin Junjerm (20) in einem rauschenden Fest zu heiraten. Offizielle Fotos hatten die beiden bereits anfertigen lassen, wie Bilder bei Facebook zeigen. Für die Trauung hatte das Paar aus Bangkok eine offene Festhalle gemietet; am Eingang hieß die Gäste ein überlebensgroßes Plakat Willkommen.

Braut verkündet Gästen selbst die Nachricht

Im Auftrag der Braut sollte ein Besucher die Zeremonie filmen – und in einem Live-Stream bei Facebook übertragen. Aufnahmen zeigen die junge Frau im weißen Brautkleid auf der Bühne. Dann betritt eine zweite Frau die Fläche, im Publikum herrscht Stimmengewirr.

Anstatt vor allen Augen ihren Ehemann in spe in Empfang zu nehmen, kam der jungen Thailänderin nämlich ungeplant eine andere, wesentlich unangenehmere Aufgabe zu. Wie "Daily Mail" berichtet, bedankte sich Nimnual bei Familie und Freunden, entschuldigte sich bei ihren Gästen – und verkündete, dass sie soeben sitzen gelassen wurde!

Den Mitschnitt, der kurz darauf abbricht, ließ die 24-Jährige trotzdem auf ihrer Facebook-Seite. Innerhalb kürzester Zeit sammelte der Clip mehr als 5,3 Millionen Klicks. Ob die junge Thailänderin die Aktion womöglich gezielt forcierte, um Aufmerksamkeit zu erlangen? Denkbar. Falls ja, ist ihr das jedenfalls gelungen …

Den Auftritt der am Altar stehen gelassenen Braut seht ihr hier:

เจ้าสาวป้ายแดง👰🏻

Gepostet von Manow Jutathip Nimnual am Samstag, 21. Juli 2018

Videotipp: Wow! Heiratsantrag der Superlative

Neuseeland: Heiratsantrag der Superlative

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.