Eskalation bei 'The Taste': Köchin Poletto wirft Désirée Nick aus der Show

Promi-Köchin Désirée Nick legt sich mit Sterne-Köchin Cornelia Poletto an. Am Ende muss die Dschungel-Natter gehen, doch damit ist der Streit noch lange nicht vorbei ...

Bei ‚The Taste – Promis am Löffel’ in Sat.1 brutzelten am Sonntagabend (10.09.) acht TV-Stars um die Wette. Unter ihnen auch Désirée Nick, die besonders viel kochte – allerdings vor Wut! Und angelegt hat sich die Dschungel-Natter ausgerechnet mit Star-Köchin und Coach Cornelia Poletto. Die wiederum hat sofort Konsequenzen aus dem Gezicke ihres Schützlings gezogen und die Nick kurzerhand aus der Show gekickt.

Aber von Anfang an:

Es hat nicht lange gedauert, bis sich Désirée Nick bei Cornelia Poletto so richtig unbeliebt gemacht hat. Der Grund des Streits: Buletten! Die Nick will sie mit Rosinen pimpen, die Poletto findet das aber eher so semigeil. Das kann die 60-jährige Entertainerin natürlich nicht kommentarlos hinnehmen.

Profis sind ja manchmal auch ein bisschen deformiert, weil deren Geschmacksknospen wahrscheinlich überzüchtet sind.

Den Frikadellen-Beef gewinnt am Ende die Köchin, was ihr prominenter Schützling scheinbar desinteressiert hinnimmt. Ihr giftiger Kommentar: "Und in China ist ein Sack Reis umgefallen."

Cornelia Poletto hat genug!

Den Höhepunkt erreicht der Streit allerdings erst, als Poletto nach Runde eins einen ihrer beiden Promi-Köche rausschmeißen muss. Keine große Überraschung, dass sie die aufmüpfige Nick wählt, oder?  Patrick Lindner darf hingegen weiterkochen. Ihre knallharte Begründung: "Ich habe gemerkt, dass es mit dem Patrick wesentlich einfacher ist." Nicks hat da eine andere Theorie: "Ganz klar: Wenn du gewinnen willst, suchst du dir Leute auf Augenhöhe."

Natürlich ist das Drama am Herd damit noch nicht vorbei. Während Patrick Lindner ganz brav die Anweisungen der Köchin befolgt, darf seine ehemalige 'The Taste'-Kollegin von der Empore aus zuschauen – und ihren Senf dazugeben.

Tja, in den Töpfen brutzelt es munter weiter, die Stimmung erreicht nach diesem Beef hingegen den Gefrierpunkt. Fragt sich nur, wer sich von beiden am Ende am meisten den Mund verbrannt hat.  

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.