VG-Wort Pixel

Akustische Täuschung Hier könnt ihr euren Ohren nicht trauen

Akustische Täuschung: Was genau können wir hier wirklich hören?
Mehr
Was, verdammt noch mal, hören wir hier eigentlich? Gerade, wenn wir uns sicher sind, macht unser Gehirn uns einen Strich durch die Rechnung - probiert es selbst aus!

Eigentlich wissen wir ja ganz sicher, was um uns herum passiert - schließlich können wir unserer eigenen Wahrnehmung immer noch am besten trauen. Doch leider lässt sich genau diese gründlich austricksen: Während wir bei optischen Täuschungen Effekte sehen, die tatsächlich gar nicht vorhanden sind, lassen uns akustische Täuschungen Dinge hören, die in Wahrheit ganz anders klingen. Der Sprechchor in diesem Video ist ein perfektes Beispiel für eine Illusion, die unsere eigenen Sinne überlistet.

Akustische Täuschung: Alle mal herhören!

Aber wie ist es möglich, dass wir unseren eigenen Ohren nicht trauen können? Ähnlich wie bei einer optischen Täuschung nimmt unser Gehirn in der Verarbeitung von Informationen auch hier eine kleine Abkürzung. Um die Flut von Eindrücken, die jede Sekunde auf uns hereinprasseln, einigermaßen verarbeiten zu können, sortiert unser Verstand ganz automatisch vor und sortiert vieles aus, was weniger wichtig ist. Dabei hilft es natürlich, auf Erfahrungen und Eindrücke zurückzugreifen, die wir im Laufe unseres Lebens abgespeichert haben (deshalb denken wir ja auch nur kurz "Polizistin", wenn wir eine sehen, statt "Oh mein Gott, eine Frau in Uniform, ist die etwa bewaffnet, das sieht aus wie eine Schusswaffe an der Hüfte, warum guckt die so streng?"). Ohne diesen Filter würden wir vermutlich völlig hilflos und reizüberflutet durch die Welt laufen.

So betrügen uns unsere Ohren

Auch bei dieser akustischen Täuschung setzt unser Gehirn auf Arbeitsteilung: Der Sprechchor im Video mag rufen, was er will - wenn wir gleichzeitig einen Begriff lesen, der ähnlich genug klingt, wird beides in unserer Wahrnehmung verschmolzen. Warum auch zwei verschiedene Dinge wahrnehmen, wenn es sich doch praktisch um das Gleiche handelt, so die Logik unserer Wahrnehmung. Daher kann der gleiche Sound für uns so deutlich klingen wie völlig unterschiedliche Wörter - im Video könnt ihr euch selbst einen Eindruck davon machen!

Verwendete Quelle: TikTok

Brigitte

Mehr zum Thema