'Lie to me'-Star Tim Roth: "Ich wurde von meinem Opa vergewaltigt"

Es ist eine herzzerreißende Enthüllung, die Hollywood-Star Tim Roth jetzt macht: Der 57-Jährige wurde von seinem eigenen Großvater sexuell missbraucht.

Es ist ein Erlebnis, dass er niemals vergessen kann. Zum ersten Mal hat Tim Roth über das dunkelste Kapitel in seinem Leben gesprochen. Der ‚Lie to me’-Star wurde missbraucht – und das von seinem eigenen Großvater.

Und er war nicht sein erstes Opfer. Dem "Guardian" erzählte der 57-Jährige, dass auch sein Vater in jungen Jahren Opfer dieser Übergriffe wurde. "Er wurde missbraucht. Und ich wurde missbraucht. Aber ich wurde nicht von ihm missbraucht ... Ich wurde von seinem Peiniger missbraucht. Es war sein Vater. Er ist ein verdammter Vergewaltiger." Man mag sich gar nicht vorstellen, wie schwer dieses Trauma auf ihm lasten muss.

Bereits 1999 hat er mit dem Film 'The War Zone' versucht, dieses schlimme Erlebnis zu verarbeiten. In seinem Regiedebut geht es um den sexuellen Missbrauch eines Vaters an seiner Tochter. "Niemand hatte Worte für das, was passierte. Niemand wusste, was zu tun ist. Das ist, warum ich 'The War Zone' gemacht habe." 

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.