Rührend 😢 Todkranker Kater tröstet seine Besitzer  

Nach 15 gemeinsamen Jahren muss sich Familie Bernhard von ihrem Kater verabschieden. Auf dem Weg zum Tierarzt passierte etwas Unglaubliches.

Jeder Haustierbesitzer fürchtet sich vor dem Tag, an dem das Leben seines Lieblings zu Ende geht. Familie Bernhard merkte, dass es ihrem Kater Andrew von Tag zu Tag schlechter ging. Er fraß nicht mehr und "war einfach nicht mehr er selbst", so Andrew Bernhard zu 'Buzzfeed'. "Er schnurrte jeden Tag und als er damit aufhörte, wusste ich, dass es Zeit ist", erzählte er weiter.

Der Kater spendet seinen Besitzern Trost

Schweren Herzens machten sich Herrchen und Frauchen auf den Weg zum Tierarzt, um den Kater einschläfern zu lassen. Und als würde Kater Andrew ganz genau wissen, dass es sich um ihre letzten gemeinsamen Minuten handelte, legte der Vierbeiner eine Pfote auf die Hände seiner Besitzer.

"Es ist immer traurig, einen Freund zu verlieren. Er hielt unsere Hände auf seinem letzten Weg zum Tierarzt, bevor wir ihn einschläfern lassen mussten", schreibt Andrew Bernhard gerührt zu dem Foto auf Reddit. "Der kleine Andrew war so viel stärker als sein Frauchen und ich. Es tut mir leid für alle, die schon so einen Verlust verschmerzen mussten."

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.