Freund sagte ihr, sie habe einen Bierbauch – Trennung!

Mies! Bei Twitter hat eine Frau einen Dialog mit ihrem Freund gepostet, in dem er ihr schreibt, sie habe einen Bierbauch und müsse abnehmen. Die beiden sind jetzt nicht mehr zusammen.  

Body Shaming geht sowieso nicht, aber wenn's dann noch vom Freund kommt? Totalausfall! Genau diese Erfahrung musste aber US-Amerikanerin Shelby Johnson machen. 


Jahrelang lebte die junge Frau mit Untergewicht, wog nur knappe 45 Kilo. Mit Anfang 20 nahm sie dann endlich etwas zu – seit einem halben Jahr hält sie sich bei rund 60 Kilo und fühlt sich damit besser und gesünder als je zuvor. Ihrem Freund gefällt das aber offenbar weniger!

"Dein Bauch ist dicker als meiner und das ist komisch"

Bei Twitter teilte Shelby einen Text-Dialog zwischen sich und ihrem Freund, in dem er klare Verhältnisse schafft. 

"Ich möchte nicht das Gefühl haben, dass ich für dich besonders aussehen muss", schreibt Shelby. Und ihr Freund antwortet: "Du solltest aussehen, wie auf den Instagram-Bildern, wegen derer ich dich treffen wollte. So habe ich dich nun mal kennengelernt. Außerdem ist dein Bauch dicker als meiner, und das ist komisch." 

Und als wäre das noch nicht schlimm genug, fährt er fort: "Es ist ja nicht so, als hätte ich dir nie gesagt, dass du zugenommen hast und wieder abnehmen musst."

Auf Shelbys Frage, ob er sie deshalb weniger attraktiv finden würde, antwortet er schließlich: "Noch nicht, aber wenn es so weitergeht, bestimmt. Du kriegst definitiv einen Bierbauch, Babe."

Zuspruch für Shelby

Shelbys Tweet schlug ein wie eine Bombe: Er bekam innerhalb kürzester Zeit rund 40.000 Likes, mehr als 10.000 User kommentierten. Die meisten sprangen (zum Glück!) Shelby zur Seite. "Trenn dich von ihm und kauf dir einen Hund", schreibt eine Userin. Ein anderer kommentiert: "Du bist toll und verdienst so viel mehr als ihn."

Shelby hat der Zuspruch bestärkt: Zwei Tage später postete sie, dass sie sich von ihrem Freund getrennt habe. Auch auf den hatten die Reaktionen bei Twitter aber offenbar einen guten Effekt. Die ganze Sache tue ihm furchtbar leid und er wolle jetzt an sich arbeiten. 



sus
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.