VG-Wort Pixel

Coronavirus Corona-Arzt zeigt, was ein Patient vor seinem Tod noch sieht

Diese Videos sollen abschreckend wirken - und die grausamen Folgen einer Coronaerkrankung deutlich machen.
Mehr
Dr. Kenneth Remy ist Intensivarzt in Missouri, der in den letzten Monaten mehr als 1000 Coronapatienten behandelt hat. Kurz nach dem Tod eines seiner Patienten entschließt er sich, mit einem eindringlichen Video die grausamen Auswirkungen der Erkrankung deutlich zu machen.

Mittlerweile sind in den USA mehr als 250.000 Menschen an ihrer Coronaerkrankung gestorben. Einige von ihnen wurden vorher von Intensivarzt Dr. Kenneth Remy aus dem US-Bundesstaat Missouri behandelt. Der Arzt kennt die schlimmen Auswirkungen der Infektion also aus nächster Nähe.

Die letzten Momente eines Coronapatienten als Appell an die Leugner

Nachdem er wieder einen Patienten verloren hat, veröffentlicht er ein eindringliches Video auf Twitter, das die letzten Momente eines Corona-Sterbenden simuliert. Das Video soll vor allem Corona-Leugner erreichen und sie zum Umdenken anregen.

mmu Brigitte

Mehr zum Thema