VG-Wort Pixel

Schock! Hier stürzt eine Kommode auf ein Kleinkind (2) - aber dann …


Dieses Video ist vor allem für Eltern ganz schwer zu ertragen - doch es ist eine Warnung an uns alle! Und zum Glück hat es ein Happy End!

Zwei kleine Jungs spielen im Kinderzimmer. Die Zwillinge sind 2 Jahre alt - und voller Entdeckerdrang. Also reißen sie die Schubladen ihrer Spielzeugkommode auf und erklimmen das Möbelsstück.

Doch dann passiert es: Weil die Kommode nicht an der Wand befestigt ist, stürzt sie um - und begräbt einen der beiden Jungs unter sich! Sein Zwillingsbruder ist geschockt, versucht, zu helfen. Die Familie der beiden hat den Unfall nicht gehört, kein Erwachsener kommt zur HIlfe. In seiner Verzweiflung klettert der Zweijährige über den umgestürzten Schrank, schaut sich auf der anderen Seite um - und schafft es schließlich, seinen eingeklemmten Bruder zu befreien.

Die Szenen wurden von einer Baby-Cam aufgenommen und gehen nun um die Welt. Sie zeigen nicht nur die Heldentat eines kleinen Kindes, das seinen Bruder befreit, sondern mahnen uns auch deutlich vor der Gefahr durch umstürzende Kommoden. In Amerika hat IKEA unlängst Entschädigungen in Millionenhöhe gezahlt, nachdem mehrere Kinder durch umfallende Kommoden zu Tode gekommen waren.

Nicht zu vergessen: Wer so lange weder eine umkrachende Kommode, noch einen schreienden Zweijährigen hört, sollte eventuell darüber nachdenken, die Kinderzimmertür lieber offen zu lassen - oder zumindest einigermaßen in Hörweite zu bleiben!

fm

Mehr zum Thema