VG-Wort Pixel

Im Kindergarten versprach er: "Ich werde dich heiraten" - und hielt sein Wort


Eine Liebesgeschichte, wie sie im Märchen passiert. Mit drei Jahren versprach er ihr, sie zu heiraten. Was daraus geworden ist, erzählt der junge Mann selbst.
View this post on Instagram

"Laura and I met in preschool. One of my very first memories is of being 3 years old and standing up in front of my pre-school class, declaring that I would marry her someday. As kids, Laura taught me how to ride the swings, draw rolling hills, and the 'right way' to properly eat string cheese. We have fond memories of playing hide-and-go-seek, chasing after each other on the playground, and mischievously staying up during nap time. I was enamored with Laura as a child, and I still am to this day. Eventually, we lost touch upon entering our Elementary School days and for the next seven years, our family's annual Christmas cards was the only way we ever saw each other's faces. It wasn't until High School that we reconnected by happenstance through a mutual friend. Within two weeks, we decided to be boyfriend and girlfriend. We continued to date through out all of High School, even though we went to different schools. We even stuck together long-distance while attending colleges in different states. We remained a resilient couple until May 23rd, 2015 when I decided to stay true to my preschool pledge and make Laura my wife. I proposed to her at the place it all began... our preschool classroom."

A post shared by the way we met (@thewaywemet) on

Laura und Matt haben sich im Kindergarten kennengelernt. Sie waren beste Freunde. Doch schon damals war Matt klar, dass er Laura später einmal heiraten möchte:

"Eine meiner allerersten Erinnerungen ist, wie ich mit drei Jahren vor meiner ganzen Kindergartenklasse stehe und verkünde, dass ich sie eines Tages heiraten werde. 

Wir haben schöne Erinnerungen vom Versteckspielen, und davon, wie wir einander über den Spielplatz jagen und wie wir während des Mittagsschlafs  ganz frech wach blieben. Ich war als Kind in Laura verliebt, und ich bin es noch immer“, erklärt er.

Wer jetzt denkt: Ja, das ist die klassische Kindergartenliebe, aus der nichts wird - der täuscht sich.

Zwar haben sich die beiden lange Zeit aus den Augen verloren, doch im Teenageralter fanden sie wieder zueinander. "Wir verloren den Kontakt, als wir in die Grundschule kamen, und die alljährlichen Weihnachtskarten unserer Familien waren der einzige Kontakt. Erst in der Highschool fanden wir zufällig durch gemeinsame Freunde wieder zueinander", erzählt Matt weiter. Es hat keine zwei Wochen gedauert und schon waren Laura und Matt ein Paar.

Die beiden gingen schließlich auf unterschiedliche Colleges in unterschiedlichen Bundesstaaten. Doch selbst die Fernbeziehung konnte die beiden nicht mehr trennen.

Achtung, Mädels: Holt die Taschentücher raus!

"Wir blieben ein unerschütterliches Duo bis zum 23. Mai 2015, als ich beschloss, mein Kindergarten-Versprechen zu halten und Laura zu heiraten. Ich machte ihr einen Antrag an dem Ort, wo alles begann... in unserem ehemaligen Kindergarten", erzählt Matt stolz.

Im Dezember 2016 haben sich Laura und Matt das Ja-Wort gegeben und  bewiesen: Die große Liebe kann man schon im Kindergarten finden.  

Schu

Mehr zum Thema