VG-Wort Pixel

Wegen Corona: Trauriger Hund vermisst die Nachbarskinder - und sogar die Promis leiden mit

Auch die Bulldogge "Big Poppa" bekommt die Folgen der Corona-Quarantäne aktuell zu spüren. 
Mehr
Normalerweise liebt es die Bulldogge "Big Poppa" mit den Kindern aus der Nachbarschaft zu spielen - doch wegen der Corona-Pandemie heißt es momentan "Abstand halten" - und das schlägt der süßen Dogge ganz schön aufs Gemüt. Im Video zeigen wir, wie "Big Poppa" der Liebesentzug zu schaffen macht. 

"Big Poppa" liebt es, mit den Kindern aus der Nachbarschaft herumzutollen – und die Kinder lieben die verspielte Bulldogge. Doch die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass "Big Poppa" sich momentan sehr einsam fühlt. Ein herzzerreißendes Foto von dem Hund auf Liebesentzug berührt aktuell tausende Menschen – und sogar einige Promis sprechen der Dogge ihr Mitgefühl aus, denn wie es ist, seine Freunde zu vermissen, wissen wir alle momentan nur zu gut. Mittlerweile hat „Big Poppa“ sogar einen eigenen Instagram-Kanal – die schönsten (und traurigsten) Bilder der süßen Dogge zeigen wir im Video.

mmu Brigitte

Mehr zum Thema