VG-Wort Pixel

Weiße Weihnachten 2016: Wie stehen die Chancen?

Weihnachtsbaum im Schnee
© Shutterstock/ Ricardo Reitmeyer
Weihnachten steht bald vor der Tür, doch der Winter lässt in den meisten Regionen Deutschlands noch auf sich warten. Doch was nicht ist, kann ja noch werden - oder?

Bald ist Weihnachten und die meisten von uns haben bereits die letzten Tage auf den Weihnachtsmärkten verbracht. Doch eine Frage hat alle - ob beim Glühwein oder beim Kinderpunsch - wahrlich beschäftigt: Wird es weiße Weihnachten geben???

Laut Diplom-Metrologe Dominik Jung liegt die Wahrscheinlichkeit für Schnee zum Fest in tiefen Lagen gerade mal bei 10 bis 15 Prozent. Dementsprechend ist erstmal kein Schneefall im Flachland zu erwarten. 

Wohl eher grau als weiß 

Während in den vergangenen Jahren der Dezember durchschnittlich zu warm war, liegt er 2016 immerhin voll im Durchschnitt. Tagsüber liegen die Werte bis zum 4. Advent oftmals zwischen 3 und 10 Grad - lediglich in den Nächten kann es frostig werden. 

Zwar sind exakte Prognosen für das Wetter an Weihnachten noch nicht möglich, doch wahrscheinlich liegen die Höchstwerte an den Feiertagen bei um oder knapp über 0 Grad. Es wird also recht kühl und grau. 

Es besteht noch Hoffnung

Auf einigen Wettermodellen wurden für Heiligabend Niederschläge berechnet, die sogar bis in tiefe Lagen Schnee bringen KÖNNTEN - doch hätte, könnte, würde - noch ist nichts sicher. Aber eines steht fest: Bald ist das Fest! Fürs nächste Jahr ein kleiner Tipp: Wünscht euch mehr den Schnee zurück :-) 

Schu

Mehr zum Thema