WhatsApp-Hammer: Der alte Status kommt wieder zurück!

Die Aufregung war groß: WhatsApp ändert unsere Status-Anzeige - und sieht plötzlich aus wie Snapchat. Doch Fans waren in heller Aufregung und gingen auf die Barrikaden. Jetzt rudert der Messenger zurück!

Rolle rückwärts bei WhatsApp: Gerade erst hatte der Messenger-Dienst seine Nutzer mit einem neuen Status überrascht. Doch nun ist plötzlich alles anders: Der alte Status kommt zurück!

Die Proteste der Nutzer, von denen viele den Sinn und Zweck der neuen Status-Art nicht verstanden haben, finden Gehör: Mit dem nächsten Update kommt die alte Art, "Verfügbar", "Akku bald alle" oder "Ich geh nur ran, wenn ich die Nummer kenne" zu schreiben.

Bedeutet das das Aus für das Status-Update in Snapchat-Art? Nein, denn offenbar sollen demnächst sowohl der alte, als auch der neue Status genutzt werden können, wie etwa das Magazin "Chip" berichtet.

Neuer Status, alter Status, beide gleichzeitig - etwas verwirrend ist es schon, was Whatsapp da gerade treibt. Aber eines freut uns sehr: Dass der Messenger auf die Wünsche seiner Nutzer eingeht! In diesem Sinne - lasst uns fröhlich chatten!

fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.