VG-Wort Pixel

Aus für WhatsApp: Für viele Handys wird der Dienst eingestellt!

Aus für WhatsApp: Für viele Handys wird der Dienst eingestellt!
© Shutterstock/10 FACE
Keine weitere Unterstützung: Auf zahlreichen Handys wird WhatsApp Ende Juni nicht mehr funktionieren. Vor allem Nutzer älterer Handy-Modelle sind betroffen.

Für viele von uns ist es die wichtigste App auf unserem Handy: WhatsApp. Mit dem Messenger planen wir den nächsten Mädelsabend, chatten mit unseren Freunden oder geben Mama schnell durch, dass es uns gut geht. Doch ab dem 30. Juni 2017 werden tausende WhatsApp-User auf die praktische App verzichten müssen - weil ihr Handy zu alt ist.

Der Messenger-Dienst hat angekündigt, dass zum Ende des Monats WhatsApp auf zahlreichen älteren Handys nicht mehr funktionieren wird. Der Grund: Die Entwickler wollen ihre Arbeit vor allem mit Blick auf die Zukunft auf Handy-Modelle konzentrieren, die mehr technische Möglichkeiten bieten. Und so gucken viele Nutzer am Ende des Jahres in die Röhre.

Viele Nutzer haben ja noch ältere Handys - sei es aus Kostengründen, oder weil sie nicht immer die neueste Technik haben müssen. Doch dann heißt es nun: Umstellen! Wenn ihr noch ein betroffenes Handy habt und weiterhin WhatsApp nutzen wollt, führt wohl kein Weg am Kauf eines neuen Handys vorbei.

Folgende Handys und Betriebssysteme sind vom WhatsApp-Aus betroffen:

• iPhone 3GS / iOS 6 

• Android 2.1 und Android 2.2

• BlackBerry OS sowie BlackBerry 10

• Nokia S40

• Nokia Symbian S60

• Windows Phone 7

• Sony Ericsson Vivaz

• Samsung i8910

Videoempfehlung:


Mehr zum Thema