Sie schämt sich für ihre alten Hände, doch dieser pinke Nagellack ändert alles

Als ihre Pflegerin einer alten Dame die Nägel lackieren will, schämt diese sich für ihre hässlichen Hände. Die Antwort der jungen Frau rührt die Welt.

Manchmal sind es gerade unsere vermeintlichen Makel, die uns besonders schön machen. Als Brandalyn Mae Porter einer neuen Bewohnerin des Seniorenwohnheims in dem sie arbeitet, die Nägel lackieren wollte, wünschte sich diese ausdrücklich einen farblosen Nagellack. „Farblos? Das macht doch keinen Spaß!“, dachte sich die junge Pflegerin und fragte nach dem Grund. Die Antwort der alten Dame rührt jetzt das Internet.

Today I painted a new residents nails at work and as we were going over colors, she mentioned she wanted clear. The only...

Gepostet von Brandalyn Mae Porter am Montag, 22. August 2016

"Meine Hände sind hässlich, ich möchte keine Aufmerksamkeit auf sie lenken", erklärte die Bewohnerin ihren bescheidenen Wunsch. Brandalyn dachte nach und antwortete vorsichtig: "Ihre Hände erzählen die Geschichte Ihres Lebens. Sie erzählen eine Geschichte von Liebe, Hingabe und Abenteuer. Diese Hände haben Dinge berührt und gehalten, von denen die meisten nur träumen können."

Daraufhin entschied sich die Dame für einen Nagellack in kräftigem Pink – und Brandalyns wunderschöne Botschaft ging auf Facebook um die Welt. Tausende Male wurde ihr Bild inzwischen geteilt. "Manchmal sind es eben die Dinge, die uns am meisten verunsichern, die andere besonders schön finden."

Und auch wir finden, dass diese schlanken, femininen Hände mit ihrer Geschichte es absolut verdient haben, in den schillerndsten Farben zu scheinen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.