24-Jährige ertrinkt und ruft währenddessen ihre Mutter an

Nach einem Autounfall ruft Xanthel ihre Mutter an. Ihre letzten Worte: "Ich liebe dich, Mama." Dann ertrinkt die 24-Jährige. 

Die 24-jährige Xanthel Linares aus Hesperia (Kalifornien) hat gerade den Krebs besiegt und eine Nierentransplantation hinter sich. Doch dann kommt der nächste Schicksalsschlag - diesmal endet er tödlich.

Xanthel stürzt mit ihrem Auto in einen Kanal. Sie greift ihr Handy und ruft ihre Mutter an – das ist das Letzte, was die junge Frau tut. Laut der Los Angeles Times  sagt sie noch: "Ich liebe dich, Mama", kurz darauf ertrinkt sie.

"Ich bin ins Wasser gestürzt!"

Xanthels Auto kommt von der Straße ab und überschlägt sich. Als der Wagen im Kanal landet, ist sie darin gefangen. "Mommy, Mommy, ich bin ins Wasser gestürzt. Mit dem Auto. Ins Wasser!", ruft die junge Frau. Die Mutter fragt, welches Wasser. "Der Kanal!"

Jede Hilfe kommt zu spät

Als die Rettungskräfte am Unfallort eintreffen, ist es schon zu spät. Xanthel ist tot – ertrunken. Die genaue Unfallursache ist bislang noch nicht geklärt.  

Die Familie hat nun eine 'GoFundMe'-Spendenseite erstellt und sammelt Geld für die Beerdigung. Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit. 

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.