VG-Wort Pixel

"Die Höhle der Löwen" Yammbits: Bestehen sie den Geschmackstest?

"Die Höhle der Löwen" Yammbits im Test: Gründer am Set
© TVNOW Bernd-Michael Maurer
Widersprechen sich leckeres Naschen und gesund Snacken? Die Yammbits Fruit Balls aus "Die Höhle der Löwen" wollen beides vereinen. Ist es ihnen gelungen?

Kommt ein kleines Hüngerchen auf, greifen wir gerne zu einem Snack. Statt des Apfels schnappen wir uns lieber einen Schokoriegel, oder? Julian Berhang und Elena Sarri-Berhang wollen das ändern ...

Yammbits: Süßer Snack für unterwegs

Clever naschen – geht das? Das Gründerpaar Julian Berhang und Elena Sarri-Berhang wollte einen fruchtigen Snack, der in ihren hektischen Alltag mit Kleinkindern passt. So entwickelten sie in ihrer Elternzeit Yammbits: Die pralinenartigen Fruchtkugeln verzichten auf zugesetzten Kristallzucker. Die Süße stammt ausschließlich aus den Früchten, statt Palmöl kommt Cashewmus in die Bällchen. 

Mit Yammbits wollten wir einen Snack in Bio-Qualität entwickeln, der perfekt für unterwegs ist und in jeden Alltag passt. Dabei motiviert uns, jeden Tag das Beste für unsere Familie und unser Unternehmen zu geben.

, so die beiden Gründer Julian Berhang und Elena Sarri-Berhang. Der gesunde Snack für unterwegs konnte in "Die Höhle der Löwen" Ralf Dümmel überzeugen. Lest hier, ob er auch die BRIGITTE-Redaktion begeistern konnte.

Affiliate Link
Yammbits: Je 2 x Aprikose, Granatapfel & Kokos / 100% Frucht
Jetzt shoppen
19,99 €

Die Yammbits im BRIGITTE-Test

Isabel Möller: "Eins vorweg: Ich bin ein leidenschaftlicher Foodie. Ich liebe gutes, gesundes Essen und verzichte so gut es geht auf raffinierten Zucker. Deswegen befinde ich mich auch gefühlt immer auf der Suche nach dem nächsten healthy Snack. Da kamen mir die Fruit Balls von Yammbits wie gelegen. Ähnliche Süßigkeiten habe ich schon zu Hauf probiert und mag sie – außer wenige Ausnahmen – ganz gern. Rein optisch unterscheiden sich die Fruit Balls von Yammbits nicht großartig von vergleichbaren Fruchtbällen. Einziger Unterschied: Die einzelnen Kugeln sind kleiner und ähnlich Pralinen in einer Schachtel verpackt. Geschmacklich sind die Fruit Balls ohne Zweifel lecker, konnten mich aber nicht vom Hocker hauen. Ich habe etwas Innovativeres erwartet. Am meisten konnte mich noch die Sorte 'Aufregende Aprikose-Mango' überzeugen, doch ehrlich gesagt, habe ich schon weitaus bessere und preiswertere Fruchtkugeln gegessen. Gerade die Sorte 'Coole Cocos-Aronia' war mir persönlich viel zu trocken und nichtssagend im Geschmack. Schade! Mein Fazit: Kann man machen, muss man aber nicht."

Affiliate Link
Yammbits: Fruchtkugeln "Aufregende Aprikose-Mango" / 100% Frucht / 6er-Set
Jetzt shoppen
19,44 €

Janine Dauer: "Als ich die drei Sorten zum ersten Mal in meinen Händen hielt, hatte ich sofort einen Favoriten: die Kokos-Aronia-Fruit Balls. Ich liebe Kokos, insbesondere in meinem Müsli sowie in und auf Energy Balls. Der Kokosgeschmack ist hier eher dezent, genauso wie der Süßungsgrad. Bei der Sorte 'Galaktische Granatapfel-Cassis-Himbeere' hatte ich erst die Erwartung, dass mir eine quietschsüße Masse die Zähne rauszieht – welche sich glücklicherweise nicht ganz erfüllt hat. Sie schmeckt fruchtig-süß und ist definitiv von allen dreien die mit dem intensivsten Geschmack. Bei der Dritten im Bunde, der 'Aufregenden Aprikose-Mango' dominiert die Mangonote, was ich als Mango-Fan natürlich überhaupt nicht schlimm finde. Das Gute an den Snacks ist, dass ich mit wenigen Fruit Balls meinen Appetit auf etwas Süßes schnell stillen kann und so keine Unmengen an Süßigkeiten verputze! Mein Fazit: Mir schmecken alle drei, wobei sich Kokos tatsächlich als Favorit entpuppt hat, da sie nicht so extrem süß sind wie bei anderen Herstellern und ich die kleine Snack-Portion viel angenehmer finde, als bei anderen gekauften Energy Balls."

Affiliate Link
Yammbits: Fruchtkugeln "Coole Kokos-Aronia" / 100% Frucht / 6er-Set
Jetzt shoppen
19,44 €
Yammbits aus "Die Höhle der Löwen" im BRIGITTE-Test: Fruchtbällchen
Die drei Sorten: Links Aprikose-Mango, mittig Granatapfel-Cassis-Himbeere und rechts Kokos-Aronia.
© Janine Dauer / Brigitteonline

Friederike Dejan: "Hand auf's Herz – ich brauche nachmittags einfach meine Snacks. Allerdings versuche ich meistens, auf eher gesunde Alternativen zurückzugreifen. Die sind allerdings nicht immer lecker ... Deshalb haben mich die Yammbits sofort interessiert. Die Fruchtkugeln sind auf Dattelbasis – und das schmeckt man auch. Mich stört es überhaupt nicht, aber der Dattel-Geschmack kommt schon sehr stark durch. Mein Favorit ist definitiv die Sorte Mango, einfach fruchtig und mal etwas anderes. Die anderen beiden Sorten schmecken in meinen Augen nicht so besonders. Klar, an sich ist die Art von Snack nichts neues, aber bei mir landen sie auf jeden Fall in der Schreibtischschublade."

Affiliate Link
Yammbits: Fruchtkugeln "Galaktische Granatapfel-Cassis-Himbeere" / 100% Frucht / 6er-Set
Jetzt shoppen
19,44 €

Die Facts zu Yammbits im Überblick

  • Ohne Zuckerzusatz
  • Bio-Qualität
  • ohne Palmöl
  • Vegan
  • Frei von Laktose und Gluten
  • Verpackungsschale aus 80 Prozent recyceltem Material
  • 9 Kugeln (70 Gramm) pro Packung für 2,99 Euro erhältlich

Mehr zum Thema