Sie wollte mit ihrem Freund ein lustiges Video drehen - jetzt ist er tot!

Monaliza (19) und Pedro (22) waren ein lebenslustiges, junges Paar. Die beiden erwarteten gerade ihr zweites gemeinsames Baby. Doch dann kam es zur Katastrophe.


Wie viele junge Leute haben auch Monaliza und Pedro ihr Leben gefilmt und ins Internet gestellt. Die beiden Amerikaner haben sich für schnelle Klicks auf Youtube immer wieder Streiche gespielt und gefährliche Stunts ausprobiert. Alles für den Spaß vor der Kamera - doch ihr letztes Experiment endete furchtbar!

Vor laufender Kamera getötet

Monaliza hat ihren Freund vor laufender Kamera getötet - und ist nun wegen Totschlags angeklagt. Es soll ein Versehen gewesen sein, ein tragischer Unfall.

Bereits kurz vor dem tragischen Video-Dreh hatte Monaliza den neuen Clip auf Twitter angekündigt. Das Paar wollte "das gefährlichste Video aller Zeiten" drehen, schreibt sie da, und: "Seine Idee, nicht meine."


Das Experiment ging furchtbar schief

Die Idee von Pedro und Monaliza: Sie wollten beweisen, dass ein Buch einer Pistolenkugel standhalten kann. Also sollte sich Pedro ein dickes Buch vor die Brust halten und Monaliza auf ihn schießen.

Das Paar hatte wohl zuvor mit einem Buch geübt, in dessen Seiten die Kugel steckengeblieben war. Doch als sie den eigentlichen Stunt drehten, kam es zur Katastrophe: Die Kugel durchdrang die Seiten des Buches und traf Pedro tödlich. Niemand konnte den jungen Mann retten - er starb an der Schussverletzung.

Das Video, das das tragische Unglück zeigt, wurde beschlagnahmt. Es soll den Ermittlern dabei helfen, festzustellen, ob Pedros Tod wirklich ein Unfall war. Monaliza betonte mehrfach, er sei es gewesen, der auf diesen lebensgefährlichen Stunt gedrängt hatte.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.