Youtuberin zeigt versehentlich, wie sie ihren Hund misshandelt 😡

Eine junge YouTuberin hat ihrer Community unbeabsichtigt ihr wahres Gesicht gezeigt - im Video seht ihr, wobei sie ertappt wurde.

Youtuberin postet aus Versehen ein Video, in dem sie ihren Hund misshandelt
Letztes Video wiederholen

Progressionelle Youtuber verlieren schnell mal aus dem Blick, was genau sie der Welt da eigentlich so über sich zeigen und mitteilen - und oft ist es ganz und gar nicht das coole Image, auf das sie es eigentlich abgesehen hatte. Jüngstes Beispiel: Youtuberin Brooke Hoots will ihrem Hund einen Streich spielen und lässt dabei die Kamera laufen. Allerdings merkt die 20-Jährige nicht, dass sie dabei auch sehr deutlich zeigt, wie schlecht sie ihr Haustier wirklich behandelt. Erwartungsgemäß erntete sie sofort harte Kritik für ihren Clip, der doch eigentlich "lustig" sein sollte - im Video könnt ihr euch selbst einen Eindruck davon machen!

heh / Brigitte
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.