VG-Wort Pixel

Hollywoods perfekte Diva ist tot: Zsa Zsa Gabor stirbt mit 99 Jahren

Zsa Zsa Gabor war eine der letzten echten Hollywood-Diven
Zsa Zsa Gabor (99)
*06. Februar1917; † 18. Dezember 2016 Sie gehörte zu den letzten echten Hollywood-Diven und führte ein Leben, wie es die Traumfabrik nicht besser hätte schreiben können. Sie war Schauspielerin, Sexsymbol und neun Mal verheiratet. Kurz vor Heiligabend und ihrem 100. Geburtstag starb die Ikone an einem Herzinfarkt.
© Gettyimages/Ron Galella
Sie gehörte zu den letzten echten Hollywood-Diven. Doch Zsa Zsa Gabor hatte in den letzten Jahren immer wieder schwer mit ihrer Gesundheit zu kämpfen. Jetzt hat sie den Kampf aufgegeben. Am 18. Dezember 2016 hörte ihr Herz auf zu schlagen. 

Sie war eine Hollywood-Ikone, ein Sexsymbol und bekannt für ihren extravaganten Lebensstil. Jetzt ist Zsa Zsa Gabor tot. Die Schauspielerin starb am 18. Dezember 2016 im Alter von 99 Jahren an einem Herzinfarkt.

In den vergangenen Jahren musste Gabor gesundheitlich einiges durchmachen. Nach einem Autounfall 2002 saß sie im Rollstuhl, kurz darauf erlitt sie zwei Schlaganfälle. 2011 musste man ihr wegen einer Infektion sogar das rechte Bein amputieren. Dabei immer an ihrer Seite: Ehemann Nummer neun Prinz Frédéric von Anhalt.

Prinz Frédéric von Anhalt trauert um seine Ehefrau

"Ich bin untröstlich. Sie hatte keine Schmerzen, alles ging ganz schnell", erzählt er. "Alles war in Ordnung und plötzlich wurden ihre Hände kalt." Er habe dann den Notarzt gerufen, der seine Ehefrau sofort ins Krankenhaus brachte, "aber sie war nicht mehr zu retten. Sie haben alles versucht, ihr Herz wieder in Bewegung zu bringen, Beatmung alles und auch im Krankenhaus noch, aber das hat alles nichts mehr gebracht."

Zsa Zsa Gabor und ihr Ehemann Prinz Frédéric von Anhalt
© gettyimages/Ron Galella, Ltd.

Der 73-Jährige, der seit 1986 mit der Hollywood-Diva verheiratet war, kümmerte sich aufopferungsvoll um sie. "Ich hatte ihr noch eine Kaschmirdecke zu Weihnachten gekauft. Sie war die einzige Frau für mich und jetzt ist die ganze Weihnachtsfreude vorbei.“

Ihr Leben liest sich wie ein Hollywood-Film

Zsa Zsa Gabor kam in den Vierzigerjahren mit ihrer Familie nach Hollywood. Zusammen mit ihren Schwestern Magda und Eva machte sich die gebürtige Ungarin dort schnell einen Namen. Als 'Gabor Sisters' zogen sie durchs Land und präsentierten ihr Showtalent. Und auch als Schauspielerin konnte Gabor in der Traumfabrik Fuß fassen. Sie verkörperte Rollen in Filmen wie 'Moulin Rouge' oder 'In den Krallen der Venus', die sie zu einem echten Sexsymbol aufsteigen ließen.

Dabei war es weniger ihre Schauspielkunst, die Zsa Zsa Gabor bekannt machen, als viel mehr ihr extravaganter Lebensstil, der nur einer echten Hollywood-Diva würdig war. Sie war neun mal verheiratet – einfach nur, weil sie das Verheiratetsein liebte. „Ich liebe die Gemeinschaft. Ich liebe es, für einen Mann zu kochen und meine ganze Zeit mit einem Mann zu verbringen. Natürlich liebe ich das Verliebtsein - aber es ist die Ehe, die mich wirklich ausfüllt. Aber nicht in jedem Fall", sagte sie einmal.  

ag

Mehr zum Thema