VG-Wort Pixel

Campino Das bewundert er an Queen Elizabeth II.

Campino ist Fan der britischen Monarchin.
Campino ist Fan der britischen Monarchin.
© imago images/Future Image
Campino, Frontmann der Toten Hosen, hat in einem Interview über Queen Elizabeth II. und über die Zukunftspläne seines Sohnes gesprochen.

Sänger Campino (59) hat im Interview mit der "Bild"-Zeitung über Queen Elizabeth II. (96) geschwärmt, die Anfang Juni mit Feierlichkeiten ihr Platinjubiläum feiert: "Die Queen ist ein Glücksfall für die Monarchie", sagt der Frontmann der Toten Hosen. "'Live to serve - Leben, um zu dienen', dieses Motto hat sie mit einer bewundernswerten Konsequenz und auch mit einer riesigen Portion Humor durchgezogen", fügt er an.

Er wünsche der britischen Monarchin, "dass sie noch lange ohne schlimme Krankheit bleibt. Für mich ist sie eine ganz tolle Person". Campino hat eine besondere Verbindung zu den Briten, seit März 2019 hat er als Sohn einer gebürtigen Engländerin neben der deutschen auch die britische Staatsbürgerschaft.

Campinos Sohn hat "gesundes Maß an Desinteresse"

In dem Interview sprach Campino zudem über seinen Sohn Lenn Julian (18), der im vergangenen Jahr bei der Fashion Week in Mailand lief. "Er ist einfach ein Schüler, der beim Skateboarden angesprochen wurde, ob er nicht Lust habe, ein bisschen zu modeln, um sein Taschengeld aufzubessern", erzählt der 59-Jährige. "Er war dann relativ schnell in Mailand, aber ich denke, er kann das gut einordnen."

Das Modeln habe für ihn keine Priorität und er sei gut geerdet. "In der Skater-Szene, in der er unterwegs ist, gelten sowieso ganz andere Sachen als erstrebenswert." Über seine eigene wilde Jugend spricht Campino mit seinem Sohn nur selten. "Seine Neugier ist in diesem Bereich extrem gedeckelt. Der klebt nicht an meinen Lippen, um zu erfahren, wie geil es früher war." Sein Sohn habe definitiv "ein gesundes Maß an Desinteresse, was meinen Werdegang angeht".

Das neue Tote-Hosen-Album "Alles aus Liebe" erscheint am 27. Mai. Die Anfang 1982 gegründete Band feiert damit ihr 40-jähriges Jubiläum. Am 22. Juni feiert Campino zudem seinen 60. Geburtstag.

SpotOnNews


Mehr zum Thema