Captain Marvel: Wichtiger Schritt für das Sequel mit Brie Larson

Nicht alle Avengers verschwinden aus dem Kino. Es gibt Neuigkeiten zum Sequel von "Captain Marvel": Das Drehbuch wurde in Auftrag gegeben.

Die Phase vier von Marvel bietet jede Menge neue Gesichter. Doch auch altbekannte Avengers kehren auf die Leinwand zurück. So etwa Captain Marvel. Der erste Teil aus dem Jahr 2019 hat weltweit über 1,1 Milliarden US-Dollar eingespielt. Seitdem ist es still um den Stand der Fortsetzung mit Brie Larson (30, "Raum") als Titelheldin geworden. Nun gibt es ein wichtiges Update. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, soll Megan McDonnell ein Drehbuch verfassen. Erfahrung mit dem Marvel Cinematic Universe (MCU) hat sie bereits. McDonnell gehörte zum Schreibteam bei der Marvel-Serie "WandaVision".

Regisseurin für "Captain Marvel 2"?

Laut "Hollywood Reporter" seien die Verhandlungen mit Megan McDonnell in den letzten Zügen. Marvel soll zudem auf der Suche nach einer Regisseurin sein und einen Kinostart im Jahr 2022 anpeilen. Details über den Plot gibt es noch nicht, allerdings soll die Handlung in die Gegenwart wandern. "Captain Marvel" spielte in den 1990er Jahren und somit zeitlich vor den meisten Geschehnissen der MCU-Filme.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.