Carrie Underwood: Die Sängerin lässt tief blicken

Für die CMT Awards hat sich Carrie Underwood in Schale geschmissen. Die Sängerin trug ein knappes Kleid, das mit bunten Perlen bestickt war.

In Nashville wurde gestern der CMT Music-Award verliehen. Carrie Underwood (36, "Love Wins") war in zwei Kategorien nominiert und daher selbstverständlich vor Ort. Die Sängerin trug bei der Veranstaltung ein stilvolles Kleid mit tiefem V-Ausschnitt. Das helle Dress war jedoch nicht wegen der vielen Haut, sondern vor allem durch das raffinierte Muster ein echter Hingucker: Goldene, weiße und türkise Perlen waren in quadratischen und blütenähnlichen Mustern aufgestickt. Das enganliegende Minikleid brachte die schlanke Figur der US-Amerikanerin hervorragend zur Geltung.

Dazu kombinierte die zweifache Mutter farblich passend goldene Riemchen-High-Heels, die die Beine noch länger wirken ließen. Ihre blonden Haare hatte Underwood zu einem lockeren Pferdeschwanz zurückgebunden, einzelne Strähnen umspielten das Gesicht. Darunter kamen sternförmige Kreolen zum Vorschein. Als weitere Accessoires funkelten an ihren Händen viele dezente Ringe. Beim Make-up entschied sich die 36-Jährige für Bronzer, Mascara sowie pfirsichfarbenen Lipgloss und rundete damit ihr Red-Carpet-Outfit gekonnt ab.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.