VG-Wort Pixel

Catherine Deneuve Schauspielerin wird für Lebenswerk ausgezeichnet

Catherine Deneuve bei den 76. Filmfestspielen von Venedig im Jahr 2019.
Catherine Deneuve bei den 76. Filmfestspielen von Venedig im Jahr 2019.
© Andrea Raffin/Shutterstock.com
Catherine Deneuve erhält bei den 79. Filmfestspielen von Venedig einen Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk.

Catherine Deneuve (78) wird eine besondere Ehre zuteil. Die französische Schauspielerin wird bei den kommenden Filmfestspielen von Venedig mit einem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Das gaben die Veranstalter am 1. Juni auf der Website des Filmfesitvals bekannt. Die Entscheidung traf der Vorstand der Biennale di Venezia und kommt somit einem Vorschlag von Alberto Barbera (72), dem Leiter des Festivals, nach.

"Eine zeitlose Diva" und eine "wahre Ikone der Leinwand"

Deneuve habe "eine eindrucksvolle Anzahl an Filmen, die meisten davon große internationale Erfolge", gedreht, erklärt Barbera in einem Statement. Sie habe "eine genauso beachtliche Anzahl an Auszeichnungen" bei den wichtigsten Filmfestivals der Welt erhalten sowie eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin ("Indochine"), "ein seltenes Privileg für Künstler, die nicht US-amerikanisch sind".

Die 78-Jährige besitze "ein unbestreitbares Talent im Dienste der Gabe des Schauspielens" sowie "eine anspruchsvolle und seltene Schönheit". Diese Attribute hätten sie "zum Symbol des französischen Kinos" gemacht. Deneuve sei nicht nur "eine zeitlose Diva", sondern auch "eine wahre Ikone der Leinwand", lobt Barbera in den höchsten Tönen.

Der Schauspielerin sei es unterdessen "eine Freude, diesen prestigeträchtigen Award bei den Filmfestspielen von Venedig, die ich liebe und seit einer langen Zeit kenne", verliehen zu bekommen. "Es ist außerdem eine Ehre, für diese Anerkennung auserwählt worden zu sein, bei dem Festival, das mich so häufig bei so vielen Filmen begleitet hat", meldet sich Deneuve selbst in einem Statement zu Wort.

Die 79. Filmfestspiele von Venedig finden vom 31. August bis zum 10. September statt.

SpotOnNews

Neu in Aktuell