Chris Zylka: Damit ersetzt er das Liebestattoo für Paris Hilton

Chris Zylka hat sich sein Liebestattoo für Paris Hilton überstechen lassen. Statt "Paris" prangt an seinem Unterarm nun sein Lieblingstier.

Chris Zylka (34) hat sich von dem Tattoo seiner Ex-Verlobten Paris Hilton (38) befreit: Wo noch bis vor kurzem im Disney-Schriftzug "Paris" stand, prangt nun ein großer Gorilla. Die sechsstündige Arbeit an seinem linken Unterarm übernahm der Chronic Ink Tattoo Shop in Markham, Ontario. Laut "TMZ", wo es auch Vorher-Nachher-Bilder zu sehen gibt ist der Affe eines der Lieblingstiere von Chris, den er als nett und friedfertig bezeichnet. Auch ein Löwentattoo musste für die Neugestaltung dran glauben.

Laut der Seite, wollte der Schauspieler, der gerade für eine neue Netflix-Show vor der Kamera steht, das Tattoo überstochen haben, bevor Ende der Woche die Filmarbeiten abgeschlossen werden. Wirkt, als wäre Zylka bereit für einen kompletten Neuanfang. Zeit wird es: Hilton und Zylka sind bereits seit fast einem Jahr getrennt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.