Christoph Kramer: Amtierender Fußball-Weltmeister als Experte im ZDF

Fußball-Weltmeister Christoph Kramer spielt auch bei der WM 2018 eine Rolle. Diesmal zwar nicht auf dem Platz, dafür aber als ZDF-Experte.

Der amtierende Fußball-Weltmeister (2014) Christoph Kramer (27) wird Experte beim ZDF. Als solcher wird der Nationalspieler, der nicht für den aktuellen DFB-Kader nominiert wurde, und Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach zusammen mit Jochen Breyer (35) die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland besprechen.

"Mit Christoph Kramer haben wir einen weiteren hervorragenden Experten für unser WM-Team gewinnen können. Seine Kompetenz als Fußball-Weltmeister und aktueller Bundesliga-Spieler wird die ZDF-WM-Berichterstattung bereichern", zeigt sich der ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann bei der Ankündigung erfreut.

ZDF und ARD präsentieren ihre WM-Übertragungen ab 14. Juni 2018 aus einem gemeinsamen Sendezentrum in Baden-Baden. Neben Kramer und Breyer werden auch Oliver Welke (52) und Oliver Kahn (48) im Einsatz sein.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt