Coachella 2019: Alles, was man über das legendäre Festival wissen muss

In diesem Jahr feiert das Coachella-Festival sein 20. Jubiläum. Das alles muss man über eines der größten Musik-Events weltweit wissen.

Ab dem 12. April ist es wieder so weit: Für zwei Wochenenden (12. bis 14. April und 19. bis 21. April) kommen wieder Künstler und Fans zum "Coachella Valley Music and Arts Festival" zusammen. Das Festival, besser bekannt als Coachella, in der kalifornischen Wüste feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum, hat aber schon lange Kultstatus erreicht. Und wieder werden nicht nur abertausende Fans dorthin strömen, sondern auch zahlreiche Promis, Models, Influencer und Blogger dieser Welt. Doch was macht den Reiz des Festivals aus? Das folgende muss man wissen!

Ein Line-up, das sich gewaschen hat

Das Coachella hat sich zu einem Mega-Event entwickelt und zählt zu den größten Musikfestivals weltweit. Das Line-up wird jedes Jahr viel diskutiert und ist mit zahlreichen Stars aus Alternative, Rock, Hip-Hop und Elektronik gespickt. Nachdem im letzten Jahr Beyoncé (37, "Halo") einen gefeierten Headliner-Auftritt ablieferte, wird diese Ehre in diesem Jahr Pop-Sternchen Ariana Grande (25, "7 Rings") zuteil.

Daneben wurden von den Machern Childish Gambino (35) und die Rock-Band Tame Impala als Headliner gebucht. Aber auch der Rest des Line-ups kann sich sehen lassen: So werden unter anderem auch J Balvin, Weezer, Wiz Khalifa, Billie Eilish und viele weitere Künstler und Musikgruppen auftreten. Aber auch weniger bekannte Acts sind gebucht. Schauspieler und "Sexiest Man Alive" Idris Elba (46) wird als DJ auflegen. Nicht dabei sein wird aber Beyoncés Schwester Solange Knowles (32, "Cranes in the Sky"). Ihr Auftritt wurde wegen produktionstechnischer Schwierigkeiten abgesagt.

Das gleiche Schicksal soll Rapper Kanye West (41, "Ye") ereilt haben. Für die Vision seiner Show hätte angeblich die komplette Bühne umgebaut werden müssen - worauf sich die Veranstalter dann doch nicht einlassen wollten. Nach einer Absage, weil West die traditionelle Bühne als "künstlerisch einschränkend" empfand, wird der Mann von Kim Kardashian (38) nun aber doch dabei sein. Er will am zweiten Wochenende einen "Sunday Service", eine Art musikalischen Gottesdienst abhalten.

Wer nicht das nötige Kleingeld übrig hat - ein einfaches Ticket kostet saftige 429 Dollar, ein Vip-Ticket 999 Dollar -, muss sich nicht ärgern. Denn viele Auftritte werden live auf YouTube übertragen. Über den offiziellen Coachella-Account können die Auftritte der Headliner und vieler weiterer Acts verfolgt werden - insgesamt wurden bereits 58 Künstler bestätigt. "Guava Island", der neue Film von Childish Gambino und Rihanna (31), wird auf YouTube als Teil des Coachella-Livestreams seine Premiere feiern.

Sehen und gesehen werden

Doch die Musik ist nicht das einzige, was die unglaubliche Strahlkraft des Festivals ausmacht. Das Coachella lockt auch immer mehr Prominente, Models und Influencer an. Das Motto ist "sehen und gesehen werden". 2018 sorgten zum Beispiel, um nur einige wenige Namen zu nennen, Kylie Jenner (21), Alessandra Ambrosio (37) und ihre Modelkollegin Bella Hadid (22) mit ihren Outfits für Aufsehen.

Aber auch immer mehr deutsche Stars folgen dem Ruf des Coachella. So waren Sängerin Lena Meyer-Landrut (27. "Only Love, L"), Model Stefanie Giesinger (22) oder auch "GZSZ"-Star Janina Uhse (29) beim Coachella 2018 dabei. Wie ihre US-Kollegen ließen die deutschen Promis dabei keine Gelegenheit aus, mit einigen teils heißen Schnappschüssen, ihre Fans via Instagram teilhaben zu lassen.

Hippie-inspirierter Festival-Dresscode

Stichwort Outfits: Das Coachella hat seit Jahren einen unausgesprochenen, sehr spezifischen Festival-Dresscode. Inspiriert vom Hippie-Style präsentieren die Festival-Gänger dort gerne ihre ausgefallenen Outfits mit gehäkelten Tops, Blumenkleider, Fransenjacken oder Shorts und Shirts mit ethnischen Mustern.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.