VG-Wort Pixel

Dakota Johnson: Deswegen will sie ihren Kollegen beschützen

Dakota Johnson und Shia LaBeouf standen für den Film "Peanut Butter Falcon" gemeinsam vor der Kamera
Dakota Johnson und Shia LaBeouf standen für den Film "Peanut Butter Falcon" gemeinsam vor der Kamera
© [M] ImageCollect / Sonia Moskowitz/Globe Photos via ZUMA Wire / Birdie Thompson/AdMedia
Dakota Johnson über Shia LaBeoufs Festnahme

"Ich denke, dass die Festnahme für Shia ein sehr bedeutender Moment war. Ich verurteile Leute nicht für ihre Fehler. Ich möchte, dass sie da durchkommen."

Im Jahr 2017 wurde Shia LaBeouf (33, "Transformers") während Dreharbeiten von der Polizei festgenommen: Er hatte zu viel Alkohol getrunken. Dakota Johnson (30, "Suspiria") stand damals mit ihm für den Film "Peanut Butter Falcon" vor der Kamera. "Dieses Erlebnis ist eine schreckliche und schwierige Reise", sagte die Schauspielerin nun kürzlich in der "Ellen"-Show über die Festnahme. Sie habe einen Beschützerinstinkt für LaBeouf entwickelt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema