David Beckham: Er will in China ein wenig London-Flair versprühen

David Beckham eröffnet ein Hotel in China

Ex-Fußballer David Beckham (44) wird Hotelier. In einem Interview mit der Zeitschrift "Travel + Leisure" verrät er, dass das "The Londoner" in der chinesischen Sonderverwaltungszone Macau 2020 seine Türen öffnet und von außen nach dem Vorbild des Londoner Stadtteils Westminster und seines berühmten Parlamentsgebäudes gestaltet sein wird. Außerdem werden eine verkleinerte Variante des Big Ben und die berühmte Bond Street, die teuerste Einkaufsstraße in der britischen Hauptstadt, auf dem Gelände rekonstruiert.

Im Innern des Hotels ist der Einbau eines authentischen britischen Pubs unter der Leitung von Star-Koch und Beckham-Kumpel Gordon Ramsay (53, "Meine ultimative Kochschule") geplant. Dort sollen typisch britische Gerichte zubereiten werden - unter anderem der traditionelle englische Sonntagsbraten mit Kartoffelbrei.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.