David Garrett: Darum hat er "büschelweise" Haare verloren

Von Schwarz zu Blond: Bei David Garrett lief es schief

"Mir sind die Haare zum Teil büschelweise ausgefallen."

Tom Kaulitz und Heidi Klum: Romantische Weihnachten

Diese "haarige" Situation von Star-Geiger David Garrett (38, "Rock Revolution") liegt schon einige Jahre zurück. Im Film "Der Teufelsgeiger" (2013) spielte er den italienischen Virtuosen Niccolò Paganini (1782-1840). Für die Rolle musste er sich damals die Haare schwarz färben. Als er nach den Dreharbeiten zurück zu seiner blonden Mähne wollte, ging allerdings etwas schief und er verlor etliche Haare. "Leider hat dabei wohl etwas mit den Chemikalien nicht gestimmt", sagte Garrett im Interview in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift "Barbara".

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.