VG-Wort Pixel

Deezer Lokale Künstler dominieren deutsche Streaming-Charts 2022

Das Album "Zeit" der Deutschrockband "Rammstein" war auf Deezer das meistgehörte im Bundesgebiet.
Das Album "Zeit" der Deutschrockband "Rammstein" war auf Deezer das meistgehörte im Bundesgebiet.
© Bryan Adams
In Deutschland hatte 2022 Musik von lokalen Künstlern über den Streamingdienst Deezer die meisten Aufrufe.

Lokale Musiker dominieren die Deezer-Charts 2022 in Deutschland. Der meistgestreamte Künstler überhaupt war der Rapper Kontra K (35). Das geht aus dem "2022 Rewind"-Jahresrückblick des Musikstreamingdienstes hervor. Die Deutschrocker von Rammstein rangieren auf Platz zwei, die Singer-Songwriterin LEA (30) schaffte es auf den dritten Rang. Ed Sheeran (32) taucht als erster ausländischer Künstler auf der Vier auf, Rapper Luciano (28) komplettiert die Top 5.

Weltweit streamten die meisten Menschen die US-Rockband Imagine Dragons, der kanadische R&B-Sänger The Weeknd (32) wurde Zweiter und Ed Sheeran versammelte die drittmeisten Hörer. Der puerto-ricanische Reagaeton-Sänger Bad Bunny (28) ist auf Platz vier zu finden, Fünfte wurden die Musiker von Coldplay.

Rammsteins "Zeit" das meistgehörte Album

Rammstein führen die Album-Charts in Deutschland mit "Zeit" an, geht aus dem Deezer-"2022 Rewind" hervor. Dahinter folgen "Rausch" von Schlager-Queen Helene Fischer (38) auf dem zweiten und "Für den Himmel durch die Hölle" von Kontra K auf dem dritten Rang. Die Platte "=" von Ed Sheeran errang Platz vier und der britische Superstar Harry Styles (28) wurde mit "Harry´s House" Fünfter.

Aus weltweiter Sicht steht Bad Bunny mit "Un Verano Sin Ti" ganz vorne. "Multitude" des belgischen Hip-Hop-Künstlers Stromae (37) folgt dahinter, Rang drei geht hier an Styles´ "Harry´s House". "30" von Pop-Diva Adele (34) hörten die viertmeisten Leute, The Weeknds "Dawn FM" war auf der Fünf zu finden.

Die Deutschen lieben "Beautiful Girl"

Besonders der Song "Beautiful Girl" des Rappers Luciano (28) hat es den Deutschen angetan. Keiner wurde hierzulande 2022 öfter auf Deezer gehört. Der 28-Jährige hat aber auch für das nächste Jahr viel vor: "Thanks for everything, but 2023 is already loading", schrieb er auf Instagram. Hinter dem Hit des gebürtigen Bautzeners folgen der Track "abcdefu" der US-Sängerin Gayle (18) und auf Rang drei "As It Was" von Harry Styles. "Cold Heart" von Pop-Ikone Elton John (75) ist auf Platz vier zu finden, "Where Are You Now" von Lost Frequencies sicherte sich die Fünf.

Styles´ "As It Was" liegt international gesehen sogar ganz vorne, der nigerianische Rapper Rema (22) belegt mit "Calm Down" Platz zwei und Camila Cabello (25) sichert sich mit "Bam Bam" Rang drei. "Bones" von Imagine Dragons verzeichnete die viertmeisten Deezer-Aufrufe, "Belly Dancer" der DJs Imanbek (22) und Byor war auf Rang fünf zu finden.

SpotOnNews

Mehr zum Thema