Deichkind: Ferris MC sagt der Band "Adieu"

Paukenschlag bei Deichkind! Seit 2008 war Ferris MC Mitglied der Hamburger Band, nun ist überraschend sein Ausstieg verkündet worden.

"Veränderung gehört zum Leben dazu wie Bonnie zu Clyde. Veränderung ist auch bei Deichkind immer ein wichtiger Teil der Bandgeschichte gewesen", schreiben Deichkind am Montag auf ihrer offiziellen Facebookseite. Dann folgt die überraschende Neuigkeit: Bandmitglied Ferris MC (45), der mit bürgerlichem Namen Sascha Reimann heißt, verlässt die Hip-Hop- und Electropunk-Formation, "um fortan auf eigenen Meeren zu segeln".

"Eine unvergessliche Zeit"

"Nach vielen grandiosen Jahren sagen wir aus tiefstem Herzen "DANKE" an Sascha Reimann und schauen auf eine unvergessliche Zeit zurück", schreibt "Der neue alte Deichkind", wie der Post unterzeichnet ist. Weiter heißt es: "Ferris, mein Lieber, möge der Psy für immer mit dir sein und dich weit tragen, wo immer es dich hinspühlt. Wir sehen uns in Hollywood! Es war eine tolle, inspirierende Erfahrung mit dir zu arbeiten. Bleib gesund und wohlgenährt."

Der eindringliche Appell an alle Deichkind-Fans lautet zudem: "Wir hoffen Ihr seid nicht traurig. Seid lieb zu Ferris und checkt ab, was er in Zukunft Heftiges auftischt." Ferris MC war seit 2008 Mitglied von Deichkind. Mit Songs wie "Arbeit nervt", "Krawall & Remmidemmi" und "Leider geil" feierte die Band große Erfolge.

Doch Schluss machen Deichkind nicht. Es geht ohne Ferris MC weiter. "Wir freuen uns schon jetzt, Euch alle mit dem neuen Album auf der nächsten Tour wiederzusehen", verspricht die Hamburger Band.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.