Demi Lovato: Das verspricht ihr bevorstehender Grammy-Auftritt

Demi Lovato wird bei den Grammy Awards 2020 ihr Bühnen-Comeback nach der Drogen-Überdosis geben. Der Auftritt verspricht große Emotionen.

Demi Lovato (27, "Sorry Not Sorry") wird bei den Grammy Awards am 26. Januar ihr Bühnen-Comeback geben. Wie das US-Promi-Portal "TMZ" nun erfahren haben will, habe die Sängerin vor, bei der Verleihung in Los Angeles einen ganz besonderen und zudem neuen Song auf die Bühne zu bringen. Den Track soll sie demnach nur vier Tage vor ihrer Drogen-Überdosis im Sommer 2018 geschrieben haben.

Sophia Thomalla: Das gestohlene Banner sorgt für Verwirrung

Dem Bericht zufolge werde das Lied "ihren Geisteszustand während dieser Zeit in ihrem Leben widerspiegeln". Es soll sich um eine Ballade handeln, die sie direkt nach ihrem Grammy-Auftritt veröffentlichen werde. Welchen Titel der Song trägt, ist bislang nicht bekannt.

Erst die Grammys, dann der Super Bowl

Ein Comeback war von der 27-Jährigen zu erwarten. Schon im Dezember vergangenen Jahres deutete sie mehrfach bei Instagram an, an neuer Musik zu arbeiten. In einem Post hieß es etwa: "Das nächste Mal, wenn ihr von mir hören werdet, werde ich singen..." Nach den Grammys wird Lovato beim diesjährigen Super Bowl (hierzulande in der Nacht zum 3. Februar) außerdem die US-Hymne vor einem Milliardenpublikum zum Besten geben.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.