VG-Wort Pixel

Demi Lovato: Weiteres beeindruckendes Comeback beim Super Bowl

Demi Lovato singt die Nationalhymne beim Super Bowl
Demi Lovato singt die Nationalhymne beim Super Bowl
© imago images/ZUMA Press
Demi Lovato feierte mit ihrer Performance der Nationalhymne beim Super Bowl ein weiteres beeindruckendes Comeback nach dem Drogen-Drama.

Nach ihrem tränenreichen und gefeierten Comeback-Auftritt bei den Grammys vor wenigen Tagen, demonstrierte US-Star Demi Lovato (27) nun auch beim Super Bowl am Sonntag in Miami, dass sie wieder da ist. Mit ihrer Performance der US-Nationalhymne vor knapp 70.000 Zuschauern im Stadion und einem Millionenpublikum an den Bildschirmen weltweit wurde das sportliche Großereignis eröffnet.

Im eleganten schneeweißen Jumpsuit macht die Künstlerin dabei nicht nur optisch eine gute Figur, sie überzeugte auch stimmlich auf ganzer Linie. Auf Instagram postet sie ein Video ihres fulminanten Auftritts und kommentierte es mit den Worten: "Ein Traum ist wahr geworden..."

Im Sommer 2018 brach sie nach einer Überdosis Drogen in ihrem Haus zusammen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Im Januar 2019 gab sie auf Instagram bekannt, seit sechs Monaten frei von Alkohol und Drogen zu sein.

SpotOnNews

Mehr zum Thema