Dennis Rodman: Dafür soll ihm der US-Präsident dankbar sein

Dennis Rodman feiert sich für Trump-Kim-Gipfel

"Ohne mich hätte Donald Trump das nie getan. Ohne mich hätte er das nie mit Kim Jong-un gemacht. Ich habe den Weg geebnet."

Dennis Rodman (57) sieht sich selbst offenbar als großen Diplomaten, wie er "Page Six", der Klatschseite der "New York Post", am Rande eines Pferderennens sagte. Donald Trump und Kim Jong-un hatten sich im Juni in Singapur getroffen. Ein zweites Gipfeltreffen soll folgen. Rodman lernte den nordkoreanischen Staatsführer bereits 2013 in Pjöngjang kennen. Der ehemalige US-Basketballspieler ist sich sicher, dass er es "den Leuten leichter gemacht habe", dorthin zu gehen und mit Kim Jong-un zu sprechen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.