Dennis Rodman: Wofür ihm Madonna 20 Millionen geboten haben soll

Dennis Rodman behauptet, dass Madonna ihm in den 1990ern satte 20 Millionen Dollar geboten habe. Sie wollte angeblich ein Kind von ihm.

Basketballstar Dennis Rodman (58) hat in einem Interview behauptet, dass Superstar Madonna (61, "Medellin") ihm etwa 1993 eine hohe Summe Geld geboten haben soll, um ein Kind von ihm zu bekommen. Die beiden waren zu dem Zeitpunkt zusammen - allerdings befand sich Rodman an den "entscheidenden" Tagen gerade in Las Vegas, wie er in der Radiosendung "The Breakfast Club" erzählte.

"Sie sagte 'Dennis, dir ist klar, dass ich gerade meinen Eisprung habe?'", behauptete Rodman. Demnach bot Madonna ihm angeblich an, ihn mit einem Privatjet abholen und nach New York fliegen zu lassen. Rodman zögerte nicht lange: "Ich sagte, ich bin in fünf Stunden da." Dann ließ er noch den Spieltisch einfrieren, an dem er gerade zockte ("Die machen sowas, wir hatten Geld."), stieg in den Flieger, erledigte seinen Part, flog wieder zurück nach Las Vegas und spielte weiter.

Im späteren Verlauf des Gesprächs wird dann auch klar, warum Rodman alles stehen und liegen gelassen hat: Nach seiner Darstellung soll Madonna ihm angeblich 20 Millionen Dollar angeboten haben, wenn sie ein Kind bekomme. Das ist allerdings nicht passiert.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.