Der Tennisprofi wird nicht bei den Australian Open spielen

Tennisprofi Andy Murray sagt Australian Open ab

Der britische Tennisprofi Andy Murray (32, "Resurfacing") wird bei den Australian Open 2020 nicht starten. Laut der offiziellen Website des Veranstalters habe Murray mitgeteilt, weder am ATP Cup noch an den Australian Open im Januar teilzunehmen. Der Grund: Nach einer Hüftoperation hat der zweimalige Wimbledon-Gewinner (2013, 2016) immer noch mit Problemen zu kämpfen.

Im November hatte er sich bei einem Spiel eine Beckenverletzung zugezogen, die ihn nun zurückwirft. "Ich habe mich darauf gefreut, zurück nach Australien zu kommen und mein Bestes zu geben und das macht die Sache noch viel enttäuschender für mich", wird Murray zitiert.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.