Diane Kruger: Darum dreht sie kaum deutsche Filme

Diane Kruger: Kaum Rollenangebote aus Deutschland

"Merkwürdigerweise kommt aus Deutschland immer noch am wenigsten. Seit 'Aus dem Nichts' hatte ich vielleicht zwei, drei Angebote von hier."

Schauspielerin Diane Kruger (43, "Troja") hat den Sprung nach Hollywood geschafft. Allerdings würde sie sich über mehr Rollenangebote aus ihrer deutschen Heimat freuen, wie sie in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" erzählte. Seit sie 2017 mit dem Preis für die beste Darstellerin beim Filmfest von Cannes für ihre Performance in "Aus dem Nichts" ausgezeichnet wurde, kamen nur wenige deutsche Angebote. "Die haben mich dann aber nicht so begeistert, dass ich zugesagt hätte", erklärte sie weiter. Ihr neuer Film, der deutsch-israelisch-französische Spionage-Thriller "Die Agentin", startet hierzulande am 29. August in den Kinos.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.