VG-Wort Pixel

Die Ärzte Open-Air-Konzert kurz vor Beginn abgesagt

Heute leider "unrockbar": Farin Urlaub von den Ärzten auf der Bühne.
Heute leider "unrockbar": Farin Urlaub von den Ärzten auf der Bühne.
© Northfoto/Shutterstock
Die Ärzte müssen ihr Open-Air-Konzert auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof aufgrund der Wetterlage kurzfristig absagen.

Große Enttäuschung bei den Ärzte-Fans in Berlin: Ein für den heutigen Freitag geplantes Konzert auf dem ehemaligen Flughafengelände Tempelhof musste kurzfristig abgesagt werden. Grund dafür sei ein aufziehendes Unwetter.

Als Vorband sollten die Donots und Shirley Holmes spielen, schon um 14:30 Uhr hatte der Einlass begonnen. Die Konzerte sollten um 18:00 Uhr starten. Gegen 15:30 Uhr teilte der Veranstalter auf Twitter mit: "Achtung: Aufgrund eines aufziehenden Unwetters sind wir gezwungen, die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen zu beenden. Bitte verlasst zu eurer Sicherheit den Bereich des Veranstaltungsgeländes auf den ausgewiesenen Wegen."

Weiter wurde gebeten, nicht mehr anzureisen oder umzukehren, wenn man sich schon auf dem Weg befinde. Es gibt noch keine Informationen darüber, ob das Konzert nachgeholt wird oder die Tickets erstattet werden.

Samstag- und Sonntag-Konzerte finden wohl statt

Das Konzert war Teil der "Buffalo Bill in Rom"-Tournee. Für den kommenden Samstag und Sonntag haben die Ärzte ebenfalls Konzerte auf dem Flughafen Tempelhof geplant, diese finden im Rahmen der "Berlin Tour MMXXII" statt und wurden bisher nicht abgesagt. Dazu informiert der Veranstalter: "Die Veranstaltungen am Samstag und Sonntag finden nach aktuellem Stand wie geplant statt."

SpotOnNews

Mehr zum Thema