Die Eiskönigin 2: Disney-Film startet mit Rekord

Starker Start für den neuen Disney-Animationsfilm "Die Eiskönigin 2". Gleich am ersten Tag wurde ein Rekord an den Kassen gebrochen.

Walt-Disney-Fans konnten den Start von "Die Eiskönigin 2" kaum erwarten und strömen seit dem Starttermin am 20. November in Scharen in die Kinos. Gleich am ersten Tag verzeichnen nun die Statistiker einen Rekord: Mit 204.000 Besuchern und einem Einspielergebnis von 1,73 Millionen Euro ist "Die Eiskönigin 2" bis dato der erfolgreichste Animationsfilm des Jahres am Starttag. Nur "Avengers: Endgame" und "Der König der Löwen" sahen am ersten Tag mehr Menschen in Deutschland.

Pietro spricht über Sarah: Foto von den beiden

Der Film ist die Fortsetzung des 2013 erschienenen "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren", der lose auf dem Märchen "Die Schneekönigin" von Hans Christian Andersen basiert. Der erste Teil räumte bei der Oscar-Verleihung 2014 den Preis für den besten Animationsfilm sowie für den besten Filmsong ("Let It Go") ab. Die Fortsetzung soll an den Erfolg anknüpfen, kommt jedoch deutlich düsterer und erwachsener daher als sein Vorgänger.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.