Die Höhle der Löwen: Die Löwen vertragen sich nach Hundeleinen-Streit wieder

In der "Höhle der Löwen" stritten Carsten Maschmeyer, Frank Thelen und Ralf Dümmel um eine Hundeleine. Doch inzwischen ist alles wieder gut.

Bei der jüngsten Folge "Die Höhle der Löwen" waren dramatische Momente fast an der Tagesordnung. Unter anderem kam es zu einem lauten Wortgefecht zwischen Carsten Maschmeyer (59, "Die Millionärsformel") und seinen Mit-Investoren Ralf Dümmel (51) und Frank Thelen (42). Die beiden hatten sich bei der Vorstellung von "Goleygo" - einem neuen Verschlusssystem für Hundeleinen - verbündet und Maschmeyer schließlich ausgebootet.

Taschendiebe auf dem Weihnachtsmarkt

"Wir können uns hier richtig fetzen, das war scheiße", erklärte Maschmeyer daraufhin vor laufender Kamera. Und an Thelen gewandt, der sich noch zu erklären versuchte, sagte er: "Das war Käse, das wisst ihr auch. Ich bin echt sauer, das macht man nicht." Denn während er mit Dagmar Wöhrl (64) und Dr. Georg Kofler (61) noch die Köpfe zusammengesteckt hatte, schlugen die anderen beiden Löwen heimlich mit den beiden Gründern zum Deal ein. Klingt nach einem handfesten Streit, der sich nicht so schnell aus der Welt schaffen lässt...

"Wir haben uns ausgesprochen"

Auf Twitter gab Maschmeyer jedoch Entwarnung. Inzwischen habe er sich mit Thelen und Dümmel wieder vertragen. "Ja, ich war in dem Moment echt sauer und fand das Verhalten nicht okay. Aber keine Sorge: Wir haben uns direkt nach dem Pitch ausgesprochen", ließ der Unternehmer die Fans wissen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.