Dieter Bohlen: Auf den Zusatzkonzerten will er "nicht nur singen"

Dieter Bohlen hat weitere Konzerte in Deutschland angekündigt. Auf der Bühne wolle er nicht nur singen, verspricht er vorab.

Dieter Bohlen (65) kehrt auf die Bühne zurück. Und die Nachfrage ist offenbar groß. Auf Instagram bedankt er sich dafür, dass die ersten Karten in wenigen Tagen "weg waren" - und kündigt Zusatzkonzerte an. Er habe nicht nur fünf Nummer-eins-Hits mit Modern Talking gehabt, sondern "16 mehr", erklärt er seinen Fans in dem kurzen Clip. Er werde "alles singen" von Alexander Klaws, Chris Norman über Pietro Lombardi bis Mark Medlock, verspricht er.

Zudem wolle er zwischendurch "die Geschichten erzählen, wie es zu den Songs gekommen ist", und "nicht nur singen und Modern Talking machen". Es werde ein großes "Dieter Bohlen 35 Jahre im Musikbusiness-Ding". Vor zwei Wochen hatte Bohlen via "Bild"-Zeitung angekündigt, am 31. August nach rund 16 Jahren wieder live in Deutschland zu spielen, auf der Bühne der Zitadelle Spandau in Berlin. Laut dem Blatt werden die Zusatzkonzerte in Leipzig (28. September), Hamburg (4. Oktober), Mannheim (5. Oktober), Berlin (2. November), Dortmund (16. November) und München (7. Dezember) stattfinden.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.