VG-Wort Pixel

Dieter Hallervorden Komiker geht zum dritten Mal den Bund der Ehe ein

Dieter Hallervorden und Christiane Zander sind seit rund sieben Jahren zusammen.
Dieter Hallervorden und Christiane Zander sind seit rund sieben Jahren zusammen.
© imago/Oryk HAIST
Dieter Hallervorden hat seine Freundin Christiane Zander geheiratet. Die dritte Ehe des Komikers soll nun definitiv auch die letzte sein.

Mit jugendlichen 86 Jahren hat sich Schauspieler und Komiker Dieter Hallervorden noch einmal getraut. Gemeinsam mit seiner langjährigen Freundin, der ehemaligen Stuntfrau Christiane Zander (56), ist er den Bund der Ehe eingegangen. Seit rund sieben Jahren sind die beiden ein Paar, für Hallervorden ist es die dritte Ehe - und wenn es nach dem Paar geht, auch die letzte, wie sie der "Bild"-Zeitung verraten haben.

"Christiane und ich [...] sehen das Leben als ein Geschenk, das man in vollen Zügen genießen sollte. Hochzeit vermittelt ein Glücksgefühl. Und Glück ist das Einzige, was größer wird, wenn man es teilt!", so Hallervorden. Durch die Ehe bekomme "das Bekenntnis 'Ich liebe Dich'" zudem noch einmal eine ganz andere Bedeutung, weil es nun "für immer und ewig gedacht ist".

Vor dem Vergnügen in Form von Flitterwochen steht für die beiden zuerst noch etwas Arbeit an. Nach einem gemeinsamen Gastspiel im Kammertheater in Karlsruhe wolle man aber "im Juli ein bisschen flittern". Der Ort steht demnach noch offen zur Debatte.

Ein Starauftritt zum Ehrentag

Einer der Gäste auf der Hochzeit war offenbar TV-Persönlichkeit Julian F.M. Stoeckel (35). Er postete bei Instagram ein Video von der launigen Veranstaltung, in dem Roberto Blanco (85) gerade das Lied "Sag mir Quando, sag mir wann" für das Brautpaar trällerte.

Hallervordens erste Ehefrau war die Schauspielerin Rotraud Schindler, mit der er zwei gemeinsame Kinder hat. Seine zweite Ehe mit Eleonore Blume hielt 25 Jahre, auch sie haben zwei Kinder miteinander.

SpotOnNews

Mehr zum Thema