Dirk Nowitzki: Damit bedankt er sich bei seinen Fans

"So viele Erinnerungen. So viele Geschichten. Sie gehören nicht nur mir. Sie gehören uns" - Dirk Nowitzki hat sich bei seinen Fans bedankt.

Dirk Nowitzki (40) hat seine NBA-Karriere beendet - nach 21 Spielzeiten bei den Dallas Mavericks. Nun bedankte sich der in Würzburg geborene Basketball-Star mit einer ganzseitigen Anzeige in der Zeitung "Dallas Morning News" bei seiner Wahlheimat.

"Ein Team. Meine Heimat", heißt es in dem offenen Brief. Von dem Moment an, als er in Dallas angekommen und auf diese erstaunliche Achterbahnfahrt gegangen sei, schreibt Nowitzki darin, hätten ihn die Fans in Dallas getragen, unterstützt und angetrieben, härter zu arbeiten. "So viele Erinnerungen. So viele Geschichten. Sie gehören nicht nur mir. Sie gehören uns." Die wichtigste dieser gemeinsamen Erinnerungen wird für Nowitzki und Dallas wohl für immer der Gewinn der NBA-Meisterschaft im Jahr 2011 bleiben.

Ein Abschied soll der Brief nicht sein, so der Ausnahmesportler weiter: "Das ist ein Dankeschön aus tiefstem Herzen, dass ihr ein Kind aus Würzburg aufgenommen habt und mich zu einem von euch gemacht habt", schreibt er an die Fans der Mavericks. Er werde das Spielen vermissen, "aber ich kann es nicht erwarten, das nächste Kapitel mit euch aufzuschlagen". Schon nach dem letzten Heimspiel, als er sein Karriere-Ende verkündet hatte, erklärte Nowitzki, dass er in Dallas bleiben will: "Das ist mein neues Zuhause. Ich habe Deutschland vor mehr als 20 Jahren verlassen und bin Texaner geworden."

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.